Sport für zu Hause: Fitness mit Timo!

Oberarmtraining an der Alster - Foto: Axel Nordmeier

Homeoffice! Und das nun für eine längere Zeit. Wie viele andere muss auch Timo Hampel, Mitarbeiter im Bereich Sport und Inklusion der Evangelischen Stiftung Alsterdorf, seit einigen Wochen von zu Hause arbeiten.

Partnertraining mit Linda Bull – Foto: Axel Nordmeier

Und was kann man dann am besten tun? Richtig, ein Sportvideo drehen! Schließlich sitzen derzeit viele Menschen zu Hause und bewegen sich weniger als sonst, da alle Sportkurse durch die Corona-Pandemie leider ausfallen müssen – und das tut niemandem gut. Also schnappte sich Timo Hampel seine Handykamera und legte los.

Timo Hampel – Foto: Axel Nordmeier

Er überlegte sich passende Sportübungen und schaffte in seiner Wohnung den notwendigen Platz. Mit ein bisschen Unterstützung von seiner Kollegin Linda Bull, die mit ihm per Videotelefonie die beste Kamerapositionierung festlegte, filmte Timo los. Er zeigt Übungen, die mal mehr und mal weniger schwer sind, und motivierte zum Mitmachen. Alle Übungen können gut zu Hause oder im Freien nachgemacht werden.

Da Timo schon viel in den sozialen Netzwerken unterwegs ist, vergisst er natürlich nicht, am Ende darauf hinzuweisen, dass er sich über ein „Like“ freut.

Also, die Übungen nachmachen, sich nach der Bewegung gut fühlen und dann Daumen hoch für Timo!


Das Video finden Sie auch hier: https://youtube/21iRisSQHf0